1. Mal Berlin???

Rennen, Wettkämpfe, Marathons & Training

Moderatoren: Moderatoren, Bigbirdy, Frank2709

Antworten
Benutzeravatar
Frank2709
Articles: 6
Beiträge: 1499
Registriert: 19. Sep 2003, 13:38
Wohnort: ganz nah an der Trendmetropole
Kontaktdaten:

1. Mal Berlin???

Beitrag von Frank2709 »

Hi zusammen,

ist hier jemand, der dieses Jahr erstmals in Berlin am Start ist? Der SCC sucht jemanden über den man ggf. berichten könnte, dann bitte zwecks Vermittlung PN an mich!

Lieben Gruß
Frank

Passera
Articles: 0
Beiträge: 52
Registriert: 14. Jun 2015, 13:41
Wohnort: Bochum

1. Mal Berlin???

Beitrag von Passera »

Ich! Aber auf Quads und ich glaube, ich würde das gar nicht wollen mit dem Bericht. ;-)
Money can't buy you happiness, but it can buy you Roller Skates, which is the same thing! :-)

Benutzeravatar
Bigbirdy
Articles: 42
Beiträge: 1414
Registriert: 23. Sep 2003, 17:49
Wohnort: DUS
Kontaktdaten:

1. Mal Berlin???

Beitrag von Bigbirdy »

Habe der Pressedame von Berlin auf die Mailbox gesprochen, habe 2 fesche Madels für die Jungfernfahrt zu bieten :skate:

CU tonight at the Pirates :prost:
Ein Sturz bei 25 km/h entspricht einem Kopfsprung aus 2,5 m auf Beton - Helm schützt

Benutzeravatar
BirdcallSquad
Articles: 0
Beiträge: 10
Registriert: 6. Sep 2016, 14:49
Wohnort: Köln

1. Mal Berlin???

Beitrag von BirdcallSquad »

Eigentlich wollte ich in diesem Jahr zum ersten Mal in Berlin an den Start gehen, aber irgendwie habe ich es dann, doch wieder nicht geschafft. Leider :(
Gibt es ein paar Erfahrungsberichte? Ich würde mich wirklich dafür interessieren.
Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter...!

Benutzeravatar
Bigbirdy
Articles: 42
Beiträge: 1414
Registriert: 23. Sep 2003, 17:49
Wohnort: DUS
Kontaktdaten:

1. Mal Berlin???

Beitrag von Bigbirdy »

Hallo BCS, was brauchst Du für einen Erfahrungsbericht?

Alle unsere Erststarter haben die Ziellinie nach 42,195km in 2h30min erreicht. Einige schwächelten kurz vor der Halbzeit um Kilometer 20, aber als dann der Halbmarathon geschafft war, haben die auf die Zähne gebissen und durchgehalten. Die größte Anstrengung bei dem Kullertempo ist, dass man 2,5 Stunden in den Schuhe gefangen ist, die sich irgendwann extrem schwer anfühlen. Wenn es Dir gelingt Dein eigene Tempo zu fahren oder Dich einem Guide anzuschliessen, würde ich versuchen auf eine Zielzeit von unter 2 Stunden zu trainieren, das sollte locker mit einigermaßen Kondition für jeden, der regelmäßig fährt, zu schaffen sein.

Also mein Tipp: Melde Dich für 2017 an, buche Dir einen Guide für 2 Stunden und wenn es zu schnell sein sollte, lass Dich zurückfallen, bis der Rollnacht Motivationstrupp kommt und Dich ins Ziel geleitet.
Ein Sturz bei 25 km/h entspricht einem Kopfsprung aus 2,5 m auf Beton - Helm schützt

Benutzeravatar
bishop
Articles: 0
Beiträge: 19
Registriert: 25. Aug 2009, 19:17

1. Mal Berlin???

Beitrag von bishop »

Hallo BCS,

wenn du Eindrücke vom Rennen suchst wirst du auch bei youtube schnell fündig. Mehrere Teilnehmer haben ihr Rennen mit einer Helmkamera aufgezeichnet. Bei folgendem Video kannst du etwa ab der 10. Minute DUSFOR bzw. Team Klosterrunde in Aktion betrachten:
https://www.youtube.com/watch?v=mB_FIERd4Io

Bigbirdys Tipp kann ich mich nur anschließen!

Antworten